November 2023 – Dolce Aqua (Italien) Tagesausflug 


Das erste offizielle Dokument, das Dolceacqua erwähnt, stammt aus dem Jahr 1151, als die Grafen von Ventimiglia den ersten Kern der Burg auf der Spitze des Felsvorsprungs bauten, der den Bach beherrscht, wo sich das Tal verengt und gabelt: das Roja-Tal auf der einen Seite, das Val Nervia auf der anderen Seite.1270 wurde Dolceacqua von den Dorias von Genua gekauft und im Laufe der Jahrhunderte wurde die „Terra“, das bewohnte Zentrum, das am Fuße der Burg steht, entwickelt.
Wenn Sie in diesem Teil von Dolceacqua spazieren gehen, werden Sie von der komplizierten konzentrischen Struktur der Gassen fasziniert sein, die sich um die Burg herum entwickeln.

Von Ennio Andrighetto konzipiert, gibt es einen 4D- und Omnimax (Gesamtbild)-Projektionsraum, der auf hochwertige naturalistische Dokumentarfilme spezialisiert ist, in denen Fotografie, Musik und Poesie in einem Crescendo des Staunens zusammenkommen.
Während der Show können Sie neben den dreidimensionalen Bildern das Rauschen von echtem Wasser, den Wind in Ihren Haaren und die Düfte der Natur erleben.